Transfermarkt

Willkommen auf unserem „Transfermarkt“. Ihr habt Lust regelmäßig zu kicken, aber habt keine Gruppe, mit der man eine Mannschaft gründen könnte? Kein Problem, unsere Mannschaften sind häufig auf der Suche nach neuen Spieler*innen. Klickt euch durch die aktuellen Teams und werdet Teil der Wilden Liga Bremen.

Alle aktuellen Teams:

BLAUES WUNDER BREMEN

„BLAUES WUNDER BREMEN“ – „WIR“ über „UNS“

Im Herbst 2010 durch vier Freunde aus einer Idee entstanden, dass wir doch alle im besten Fußballeralter sind, gehen wir 2023 bereits in unsere dreizehnte Großfeldsaison. Langsam sind die Gründer nicht mehr im allerbesten Alter. Durch unsere Clubzentrale im Litfass haben wir es aber immer geschafft neue frische Spieler zu begeistern. Hier sind viele tolle Freundschaften entstanden.

Unvergessen bleibt…

Unser Pokalsieg 2014. 50 l Freibier im Litfass.

In der Wilden Liga seit…

2011, damals noch in der zweiten Liga gestartet und direkt aufgestiegen.

Stammkneipe

Litfass

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

In den warmen Monaten freitags 17:30 bis 19:00 Uhr beim ATS Buntentor
Im Winter spielen wir von 19:00 bis 20:30 Uhr im Sportgarten. 

Kontakt

Oliver Mühlinghaus: 0176 20284861 & muehlinghausoliver@gmail.com

Instagram: blaueswunderbremen

FC BALLERN
– – –
FC ENERGIE KOPFNUSS

„FC ENERGIE KOPFNUSS“ – „WIR“ über „UNS“

FC Energie Kopfnuss. Gegründet von Alex und Niklas. Im ersten Jahr 2006 gab es den 3. Platz in der damals noch 2. Liga, Aufstieg. Im zweiten Jahr folgte Platz 6 in der 1. Liga. 2008 die erste Meisterschaft. Rekordmeister (10x): 2008, 2009, 2010, 2012, 2013, 2014, 2016, 2018, 2019, 2021. Rekordpokalsieger (5x): 2010, 2011, 2012, 2016, 2017. Winterligameister: 2021. Kleinfeldsieger 2006. Elsflether Wintercup-Sieg 2009. Nachtturniersieg 2012. Soapy-Soccer-Cup-Sieger Waterfront: 2012. Saisonabschlussturniersieg 2012. Hallenmeister 2007, 2014. X-Mas-Xup Kippenberg: 2012, 2014, 2015, 2016, 2018.

Unvergessen bleibt…

Erster Meistertitel 2008 und Titeljahr 2012 (6 Titel)

In der Wilden Liga seit…

…2005

Stammkneipe

Gibt es nicht.

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Wir trainieren nicht.

Kontakt

Email: christian_arlt@yahoo.de

Tel.: 0176 820 31 353

Facebook: FC Energie Kopfnuss

Instagram: fc_energie_kopfnuss

FEIER 04 LEBERBLUTEN
– – –
FLÜCHTLING FÜR FLÜCHTLING
– – –
GSV BUBATZ
– – –
HARPUNE

„HARPUNE“ – „WIR“ über „UNS“

Ersonnen im Schatten des Sportturms der Uni Bremen; erschaffen in den Tiefen des Tequilas in der Neustadt: Harpune Poseidon.
Seit 2012 in der Wilden Liga am Start. Zunächst bestand die Harpune überwiegend aus Studierenden der Bremer Neustadt.
Die Farbe Blau war beim maritimen Namen quasi nur logisch. In der ersten Saison wurde der Aufstieg aus der 2. Liga knapp verpasst.

Die Spiele der Harpune werden überwiegend auf dem Grün der BSA Süd ausgetragen. Dort spielt die zusammengewürfelte Schicksalsgemeinschaft zwar keinen Zauberfußball, gewinnt dafür aber auch nicht so oft. 2022 wurde das 10 jährige Bestehen der Harpune mit einem Jubiläumsturnier im Sportgarten gebührend gefeiert. Bei dieser Sause ist der Zusatz Poseidon in der Vergangenheit verblieben und die Harpune blieb gestärkt bestehen!

Unvergessen bleibt…

10 Jahre Harpune Turnier.

Eigener Schnaps im Tequila – der Harpune!

In der Wilden Liga seit…

2012

Stammkneipe

Kneipenlos

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

November bis März donnerstags 20-22 Uhr im Sportgarten

März bis Oktober mittwochs 20-22 Uhr im Sportgarten

Freuen uns über neue Spieler:innen

Kontakt

Email: harpune2012@marius-klockegmail-com

Instagram: harpunefussball

HOLZFUß
– – –
HÖTTGES` ERBEN

„HÖTTGES` ERBEN“ – „Wir“ über „UNS“

Hervorgegangen aus dem universitären “Geographen-Fußball” spielte die Mannschaft zu Beginn des Jahres 2001 auf einem bierseligen Geburtstag des Gründungsmitgliedes Achimovic mit dem Gedanken, sich in der nachfolgenden Saison für die Wilde Liga zu bewerben – zunächst als “Kommando Norbert Siegmann”.
Der damalige Trikotsponsor kannte Werderlegende Siegmann jedoch nicht, missinterpretierte die Wortkreation völlig falsch ins politische Lager und auch einige Kapitäne der bereits bestehenden Mannschaften stießen sich an dem etwas derben Humor. Folglich orientierte man sich an einer nicht minder raubeinigen Werder-Ikone und benannte sich kurzerhand in “Höttges’ Erben 01” um. Dem Namen entsprechend wurde die eher körperlich denn technische Spielweise bis heute konsequent bzw. notgedrungen beibehalten, was dazu führt, in der Liga im Ruf einer doch eher “mürrischen” Mannschaft zu stehen.
Nach einem sehr respektablen 5. Platz in der Abschlusstabelle der Premierensaison 2001 ging es stetig bergab, so dass man sich 2005 schließlich in der damals frisch eingeführten 2. Liga wiederfand.
Der Abstieg schien der Mannschaft allerdings gut zu tun: mit fulminanten 28 (von 33 möglichen!) Punkten wurde man 2005 Zweitligameister und spielte in der folgenden Erstligasaison sogar im Dunstkreis der Meisterschaftsanwärter mit. Letztlich reichte es aber nur für Platz 4 – was aber bis heute die beste Platzierung in der Mannschaftshistorie bleiben sollte. Seitdem hat man es sich im “gesicherten Mittelfeld” gemütlich gemacht und hegt keinerlei Ambitionen mehr in Richtung Titelgewinne.
Einer der größten sportlichen Erfolge außerhalb des Ligabetriebs war sicherlich der Einzug in das Wilde-Liga-Pokalhalbfinale im Jahr 2016, in dem man sich leider dem späteren Pokalsieger geschlagen geben musste.

Der Gewinn der goldenen Harpune auf Harpune Poseidons Jubiläumsturnier 2022.

In der Wilden Liga seit…

2001

Stammkneipe

Die Erben sind in fast allen Viertelkeipen zu Hause, woraus ein mannschaftsinternes Quiz entstanden ist: das beliebte Kneipenkloraten

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Donnerstags Beim Alten Sofa (Osterdeich)

Kontakt

Website: Hoettges-erben@web.de

Facebook: https://www.facebook.com/hoettgeserben

Selenk 0170-3333419

Johann 0178-8758142

INTERRUPTUS CONNECTION

„INTERRUPTUS CONNECTION“ – „Wir“ über „UNS“

Ein Team aus Salon-Linken und Underachievern, geführt in monarchischer Tradition. Nach dem Verlust unserer namensgebenden Stammkneipe müssen wir auch den schleichenden Verlust unserer Jugend ertragen. Nie Bremer Meister, dafür letztens erst deutscher Meister. Ein Hoch auf die Interruptionale Connectivität!

Unvergessen bleibt…

Vieles. Am besten dokumentiert wahrscheinlich, dass wir 2008 Vibrator leider die Meisterschaft versaut haben:

“  … Es fühlt sich alles komisch an. Man taumelt. Halb gelähmt. Aber da sind viele auf dem Platz, denen es ähnlich geht, denkt man. Verwirrung der Gefühle. Man kann doch jetzt hier nicht die Meisterschaft verspielen. Gegen Connection. Gegen sich selbst. Das geht doch nicht. Es muss doch jemand bitte etwas tun. Das ist doch verrückt. Aber es geschieht. 3:3. Und kurz darauf wieder ein Angriff. Und alles ist offen. Und Kris, der verrückte Kris macht ihn rein. Und der kann ja eigentlich gar nicht Fussball spielen. Es ist alles nicht mehr wahr. 3:4. Und jetzt? Die Zeit ist um. Noch einmal Lutz. Er ist zurückgekommen. Er trifft. Und dann. Ratlosigkeit. Es ist vorbei. Es wird dunkel. Wir hören auf. Die Zeit ist um. 4:4.” *Aus Sokrates – Epos einer vibratorianischen Liebe – Band 1

In der Wilden Liga seit…

Fast immer.

Stammkneipe

R I P

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Sommer – Mittwoch 17:30 ATS Buntentor (Kuhhirte)

Winter – Donnerstag 17:30 Sportgarten

Wir sind immer auf der Suche nach Spieler*innen, die noch nicht wissen, wie sehr sie Wilde Liga brauchen.

Kontakt

Telefon: 0174/1683476

Email: interruptus-connection@gmx.de

Social: –

MAHATMA GONDI

„MAHATMA GONDI“ – „Wir“ über „UNS“

…ursprünglich als Kneipenmannschaft des Gondis gegründet sehen wir uns nach wie vor als solche, haben uns aber durchaus etwas von unserer Ursprungskneipe emanzipiert. Der Name bleibt natürlich trotzdem! Corporate Identity und so! Spaß, natürlich nicht: Er ist einfach gut. 

Gondi, das ist der Wunsch schönen Fußball zu spielen. Und das gelingt uns inzwischen immer häufiger. Allerdings nur, wenn wir im Kollektiv aufspielen. Gondi, das ist aber auch dritte Halbzeit, Kneipe und Teambuilding. Regelmäßige Kanutouren, Kohlfahrten und natürlich unser jährlicher Ausflug zur DAM <3

DAM = Deutsche Alternativ Meisterschaft — Das Schönste Event des Jahres.

Wenn du dich fragst, was es mit unserem fliegenden Schwein auf sich hat: Dann komm doch mal vorbei!

Unvergessen bleibt…

Unser erster Pokalsieg 2014. Kuriosum: Kurz vor dem Pokalhalbfinale gegen das Blaue Wunder Bremen hatten wir in der Liga gegen eben jenes 14 zu 1 verloren, um dann zwei Wochen später sensationell in der Verlängerung des K.O.-Spiels in der 113. Minute das entscheidende 1 zu 0 zu schießen. Finale. Wunder von Bern Vibes inklusive. Der Rest ist Geschichte.

9 Jahre sollte es dauern, bis Gondi wieder einmal Hand ans Edelmetall bekommen sollte: 2022. Wieder Underdog. Wieder Pokalfinale. Nach teils wirklich grandiosen Spielen in den vorigen Pokalrunden wartete im letzten Spiel der Klassenprimus: Kopfnuss. Und wir hatten richtig Lust drauf: eine schier endlose Wartezeit auf das große Spiel (aber das ist eine andere Geschichte), top vorbereitet und eingestellt, bis in die Haarspitzen motiviert. Wahrscheinlich alle nüchtern. Anpfiff. Noch kein Körperteil hatte den Ball berührt – 0:1. Et ici nous avions le salade! Merde! Naja, zurück ins Spiel gekämpft, ausgeglichen und bis zum Schluss geackert. Elfmeterschießen. Der Rest ist Geschichte. Inklusive einer ausschweifenden Pokalfeier im Anschluss. 

Was noch? Ach, unsere Kanu- und Kohltouren sind immer witzig. Im Sommer nach dem Training mit Bierchen zum Werdersee um die Ecke macht auch immer Spaß. Aber das Highlight wartet jedes Jahr Pfingsten – die DAM: Ein Fußballfestival von Freitag bis Montag, das uns jedes Jahr den wahren Vibe der besten Sportart der Welt spüren lässt!

In der Wilden Liga seit…

 2014, 2013, 2014 (eins von beiden halt)

Stammkneipe

Neustädter Tenne … und ja ab und zu sind wir auch immer noch im Gondi

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Sommer: Donnerstags 18.30 Uhr beim Ats Buntentor (Werderinsel).

Winter: Mittwochs 20.30 Uhr im Sportgarten

Neue Spieler*innen? Klar immer! Wenn du Bock auf Fußball hast und gut drauf bist, meld dich bei uns.

No racism, no homophobia, no sexism, all genders welcome

Kontakt

Instagram: @gondischwein
FB: Mahatma Gondi
E-Mail:
mahatmagondi@gmx.de

ICQ: 92 63 54 78

ROTATION NEUSTADT

„ROTATION NEUSTADT“ – „WIR“ über „UNS“

2015 kamen eine Handvoll mindestens angetrunkener Studenten in einer verrauchten Neustädter WG auf die Idee: Warum nicht eine Wilde-Liga-Mannschaft gründen? So entstand zunächst Roter Stern Neustadt, aus dem 2017 – über ein paar Umwege – Rotation Neustadt hervorging. Nachdem wir also als reine Studenten-Mannschaft gestartet sind, wurde die Rotation schnell deutlich diverser: So spielen seit Jahren Personen verschiedenster Herkunft und aus unterschiedlichsten Milieus unter dem Banner des roten Sterns. Dabei stehen Spaß und Freude am schönen Spiel im Vordergrund – wenngleich wir eine gewisse taktische Disziplin und den Ehrgeiz, auch ertragreich sein zu wollen, nie unter den Teppich gekehrt haben. Der Name »Rotation« soll für den steten Wechsel und Wandel des Kaders stehen, der dennoch immer schlagkräftig geblieben ist.

Unvergessen bleibt…

1. Die schmerzhafte Vize-Meisterschaft 2018, als wir in einem denkbar knappen Saisonfinale am letzten Spieltag 0:1 gegen Kopfnuss verloren haben (ein Unentschieden hätte zum Titel gereicht!).
2. Die glorreiche 2019er Saison, in der wir Vibrator 4:0 und Kopfnuss 3:1 besiegt haben, aber doch (mit drei Punkten Rückstand zum Sieger) nur Dritter wurden.
3. Unsere Stürmer-Legende Julian, die über einige Saisons hinweg der ganzen Liga Angst und Schrecken eingejagt hat.
4. Unser kleiner »Neustart« 2022/2023 mit der besten Winterliga-Saison unserer Geschichte.

In der Wilden Liga seit…

2015 als Roter Stern Neustadt
2017 als Rotation Neustadt

Stammkneipe

Wechselnd, aber da wir hier unseren »Neustart« 2022 begründet haben: Die »Fluss-Hexe« in der Neustadt.

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Im Winter: Donnerstag, 18:30 Uhr im Sportgarten

Im Sommer: i.d.R. Mittwoch, 18 Uhr bei der BSA Süd

Für ein wechselseitiges Kennenlernen kann jede:r, die:der schon mal einen Ball am Fuß hatte, gerne zu unseren Trainings vorbeikommen!

Kontakt

Instagram: rotation_neustadt

Ansonsten:

karsten.brummerloh@gmail.com oder felix-pre@web.de

STÜMPER 02

„STÜMPER 02“ – „WIR“ über „UNS“

Wir sind kein Kollektiv, eher eine Kollektion. Ohne Bindung, ohne Trikot. Vermutlich der älteste Haufen der Wilden Liga. Tradition!

Unvergessen bleibt…

Der Gewinn der Meisterschaft 2015. Unfassbar viel Dusel. Nachzulesen im Wilde-Liga-Sammelalbum von 2016.

In der Wilden Liga seit…

Seit Anbeginn. Zunächst als FC Stümper und später als Stümper 02.

Stammkneipe

Je nach Spielort. Mal Hafencasino, mal Café Sand. Ungebunden.

Training + Derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Wir haben kein gemeinsames Training. Viele spielen im Sportgarten zu unterschiedlichen Zeiten. Da können wir Dich einfügen. Und wir suchen permanent!

Kontakt

Email: stuemper02@gmail.de

Instagram: stuemper_02

 

VIBRATOR MOSKOVSKAYA
– – –
WADENBEIßER UNITED

„Wadenbeißer United“ – „WIR“ über „UNS“

Wir sind wohl: Ein sympathisches Team. Fußballerisches Mittelmaß. Mit langer Tradition. Fair. Aber manchmal auch emotional. Große Altersspanne, offen für alle Kulturen und Geschlechter. Und: Wadenbeißer ist grün-schwarz gestreift.

Unvergessen bleibt…

...unser Sieg im Wilde Liga Kleinfeldturnier, irgendwann vor ungefähr 10 Jahren (oder mehr?), mit Finaltriumph über die damals fast unbesiegbaren AC Florasia. Und die Austragung ein Jahr danach mit Michi am Stadionsprechermikrofon. Zudem die hitzigen Duelle gegen unseren Lieblingsrivalen Werber Bremen.

In der Wilden Liga seit…

1995

Stammkneipe

Nee. Aber Weihnachtsfeier bei Rock&Wurst.

Training + derzeit auf der Suche nach Spieler*innen?

Sommer: freitags 18 Uhr ATS Buntentor / Winter: Sonntags 11 Uhr Universität Bremen

Neue Spieler*innen sind willkommen!

Kontakt & Social Media

Felix Reisel / reiselbaer@gmx.de / 0176 24149037